Ausflug in das Deutsch-Französische Institut in Tübingen

Am 25. Januar 2017 war die 10. Klasse Gymnasium zu Besuch im Deutsch-Französischen Institut in Tübingen. Sechs Schulen waren von 10 - 17Uhr anwesend. Jede Gruppe sollte einen Werbespot auf Französisch zum Deutsch-Französischen Institut erstellen. Die Schüler durften im Gebäude Interviews durchführen und diese in ihre Werbungen einbauen.

Die Dreharbeiten und der Schnitt des Filmes wurden mit Hilfe der App iMovie auf iPads gedreht, die den Schülern zur Verfügung gestellt wurden. Nachdem die Gruppen bis 12:30 Uhr ihre Werbespots konzipiert hatten, gab es eine Mittagspause. Von 15-16 Uhr stellten verschiedene Personen nähere Informationen über Studien in Frankreich mit Hilfe von PowerPoint.Präsentationen dar. Schlussendlich durften die einzelnen Gruppen ihren Werbespot präsentieren und über den Gewinner abstimmen. Die Sieger-Gruppe wurde mit einem von der Französisch-Deutschen Gesellschaft Tübingen gespendeten Preis geehrt, den ihr Ehrenvorsitzender Herr Dr. Josef Molsberger übergab. Die anderen Gruppen bekamen jeweils eine DVD mit einem französischen Film als Preis.

Latife-Nur Oezeker